DIE PFLEGEPRAXIS

Ernährung

Die praktische Pflege und Betreuung

  • In der Grundpflege werden alle erforderlichen Dienstleistungen fach- und sachgerecht erbracht. Je nach individuellem Bedarf kann dies die Hilfe bei der Körperpflege, die Ver- und Entsorgung von Inkontinenzartikeln oder die Unterstützung beim Essen oder Ankleiden beinhalten.

  • Haus Dorothee erbringt durch sein Fachpersonal Leistungen der Behandlungspflege, vom Verbandswechsel bis zur Insulin-Spritze, soweit sie der behandelnde Arzt delegiert.

  • Haus Dorothee unterstützt mit aktivierenden Angeboten alle Versuche, die körperliche, geistige und seelische Verfassung der Bewohner zu verbessern sowie verloren gegangene Fähigkeiten (Alltagskompetenzen) – soweit möglich – wiederherzustellen. Je nach individuellen Wünschen und Möglichkeiten übernehmen die Bewohner – unter Anleitung – Aufgaben in Hauswirtschaft und Garten. Regelmäßige Therapie- und Aktivierungsangebote wie Gedächtnistraining und Biografiearbeit, Gymnastik, Singen, Kommunikationsspiele, Malen oder Gestalten fördern darüber hinaus Motorik und Intellekt der Bewohner. Die Therapieangebote untergliedern den Tagesablauf und strukturieren die Woche. Sie verschaffen einen Ausgleich für den Verlust an Verantwortung, der mit dem Umzug in das Heim verbunden ist. Seit Oktober 2009 bieten wir ein zusätzliches Betreuungsprogramm in Fällen von Demenz an, das von den Pflegekassen im Rahmen des §43b, SGB XI finanziert wird.

  • Durch eine individuelle soziale Betreuung wird die eigenständige Lebensführung im Alltag unterstützt, sofern dies nicht durch das soziale Umfeld von Verwandten und Betreuern geschehen kann. Das Heim vermittelt im Bedarfsfall ärztliche, therapeutische und rehabilitative Maßnahmen auch außerhalb der Einrichtung. Wir fördern den Kontakt des Bewohners zu ihm nahe stehenden Personen mit dem Ziel der (Re-)Integration in das soziale Umfeld. Das Haus bietet Unterstützung beim Umgang mit Ämtern und Behörden.

  • In folgenden Arbeitsfeldern werden die Bewohner in das Heimgeschehen eingebunden, sofern sie dies wünschen:

    Hauswirtschaft
    • Essenzubereitung
    • Gestaltung des Speiseplanes
    • Tischdecken
    • Tischabräumen
    • Hausreinigung
    • Wäsche bügeln, Knöpfe annähen

    Hausmeisterdienste
    • Gartenarbeiten
    • Rasen mähen
    • Hecken schneiden
    • Mülleimer leeren
    • Container bereitstellen
    • Toilettenpapier und Papierhandtücher verteilen
    • Blumen setzen
    • Blumenpflege
    • Sauberkeit rund um das Haus
    • Schnee räumen

    Begleitender Dienst
    • Mitgestaltung der Ergotherapie